A A A


Krankenhaus
Märkisch-Oderland GmbH
Strausberg
Prötzeler Chaussee 5
15344 Strausberg
Tel. 03341 / 52-0
Wriezen
Sonnenburger Weg 3
16269 Wriezen
Tel. 033456 40-0
Erneute Rezertifizierung des Darmzentrums Märkisch-Oderland
03.01.2020, Strausberg / Wriezen

Am 17. Dezember 2010 stellte sich das Darmzentrum MOL zum ersten Mal der Zertifizierung. Damit wurde die gute Arbeit bestätigt, die dort geleistet wird. 2020 feiert das Krankenhaus Märkisch-Oderland das zehnjährige Bestehen dieser Einrichtung und freut sich, dass im Dezember 2019 ein weiteres Mal die Leistungen gewürdigt wurden.

Geprüft wurde dabei, ob das Zentrum die Normen und Anforderungen der anspruchsvollen DIN EN ISO 9001:2015 umgesetzt hat. Bewertet wurde die Prozessorientierung insgesamt und die Wissensvermittlung – sind Ärzte und Pflegende auf dem neusten Erkenntnisstand ihres Bereichs und wie wird erworbenes Wissen innerhalb des Darmzentrums weitergegeben? Erfolgen Diagnostik und Therapie auf der Basis neuester wissenschaftlicher Leitlinien und Expertenstandards? Wie werden vor Interventionen und Operationen die damit verbundenen Risiken evaluiert und kommuniziert? Wie gut ist die Qualität der durchgeführten Operationen? Wie ist das Zusammenspiel des Krankenhauses mit seinen Partnern? Ein ganz wesentliches Kriterium sämtlicher Audits ist dabei immer die besondere Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse der Patienten.

Begleitet wurde die Auditorin Christiane Volpers von Zentrumsleiter und Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie Dr. Georg Bauer, seinem Stellvertreter und Chefarzt der Klinik für Innere Medizin Dr. Christian Jenssen, der Beauftragten für das Qualitätsmanagement Nicole Hoffmann sowie weiteren Mitarbeitern aus dem Bereich der Pflege, Hygiene und Medizintechnik. Betroffene Patienten können auf die Exzellenz des Darmzentrums mit seinen beiden Krankenhausstandorten in Strausberg und Wriezen, seinem Netzwerk aus niedergelassenen Ärzten und anderen wichtigen Berufsgruppen sowie dem Onkologischen Zentrum am Werner Forßmann Krankenhaus in Eberswalde vertrauen.

Im Ergebnis erreichte das Darmzentrum MOL in hervorragender Weise alle vorgegebenen Standards. Das Audit ergab damit erneut eine sehr gute Bewertung.
^